• Vom Schloss ist das erste Fenster fertig Wilhelm von Boddien: Bauwettbewerb in einem Jahr

Berlin : Vom Schloss ist das erste Fenster fertig Wilhelm von Boddien: Bauwettbewerb in einem Jahr

-

Noch liegt der SchlossWiederaufbau in weiter Ferne, doch wenigstens das erste Fenster ist fertig. Verglast, in sandsteinfarbenem Rahmen, aber aus Gips, von zwei Steinbildhauern rekonstruiert. Nach diesem Muster sollen künftig rund 40 Schlüterfenster des ersten Stocks gefertigt werden. Wilhelm von Boddien spricht schon vom „Startschuss für den Wiederaufbau des Schlosses“.

Der Vorsitzende des Fördervereins Berliner Schloss und der Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Klaus-Dieter Lehmann, wollen das Fenster heute vorstellen. Es ist ein Gemeinschaftswerk, ebenso wie es die geplante Info-Box auf dem Schlossplatz sein soll. Von Anfang nächsten Jahres wollen Stiftung und Verein über das Schloss informieren, auch über die Projekte und den Baustand auf der Museumsinsel. Von Boddien ist zuversichtlich, dass nach einer „Machbarkeitsstudie“ in einem Jahr der Architektenwettbewerb beginnen und der Bundestag bis zur Jahreswende 2005/2006 über konkrete Wiederaufbaupläne und Kosten entscheiden kann. Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz wird mit Museen in den künftigen Neubau hinter alten Fassaden einziehen, ebenso die Humboldt-Universität mit ihren wissenschaftlichen Sammlungen.

Rund 80 Millionen Euro wollen die Schlossfreunde für die historische Fassade aufbringen, der Neubau dahinter wird rund 590 Millionen Euro kosten, die überwiegend vom Bund aufgebracht werden müssten. Das Spenden- und Sponsorenkonzept sieht vor, dass ab August im Internet Schlossbausteine gekauft werden Können. Auch ein virtueller Film ist fertiggestellt, der Spendern Lust auf das Schloss machen soll. Von Boddien und Klaus-Dieter Lehmann stellen das Schlossfenster im Depot der Staatlichen Museen in Hohenschönhausen vor. Dort lagern noch Original-Skulpturen des Anfang der 50er Jahre gesprengten Schlosses.C.v.L.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben