Berlin : Von Beate Salje, Chefin im Pergamon-Museum

-

Wie soll es der Stadt im kommenden Jahr ergehen? Wir haben Menschen gefragt, denen Berlin am Herzen liegt. Heute: Beate Salje, eine von drei Direktoren im PergamonMuseum.

Mein Wunsch betrifft unser Haus selbst, das meistbesuchte Berliner Museum. Hier finden die Besucher gleich drei Schwerpunkte: die Antikensammlung, das Vorderasiatische Museum und das Museum für Islamische Kunst. Nun gibt es schon seit einiger Zeit Entwürfe des Architekten O. M. Ungers, die einen geschlossenen Rundgang durch die Großarchitekturen der antiken Welt ermöglichen würden. Außerdem muss das Haus, das seit den 30er Jahren fast unverändert geblieben ist, grundsaniert werden. Ich fände es schön, wenn bald das Geld zur Verfügung stünde, mit den Ausführungsplanungen beginnen zu können. Für die Besucher wäre unser Haus dann noch interessanter.

DAS TÄGLICHE TÜRCHEN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben