Berlin : Von Bizet bis de Burgh

12. Classic Open Air im Juli auf dem Gendarmenmarkt

-

Auf dem Gendarmenmarkt findet vom 10. bis 15. Juli wieder das „Classic Open Air“ statt. Geboten werden „nicht nur Klassik, sondern auch Klassiker“, sagt FestivalDirektor Gerd Kämpfe. Das Festival biete Höhepunkte aus Oper, Swing und Pop. Auftakt ist am 10. Juli mit der „Night of European Classics" mit Arien und Chören von Bizet bis Verdi. Am 11. Juli werden mit „Wiener Blut" Operetten gespielt. Das Ensemble des Anhaltinischen Theaters Dessau präsentiert sich am 12. Juli mit Ausschnitten aus seinem Spielplan. Belcanto und Tango singt am 13. Juli der argentinische Tenor Marcelo Alvarez, der 14. Juli steht im Zeichen des Swings, etwa mit Marc Secara, Andrej Hermlin und Bill Ramsey. Den Schlusspunkt setzt am 15. Juli Chris de Burgh mit der Neuen Philharmonie Frankfurt. In der Festivalzeit soll der Gendarmenmarkt tagsüber für jedermann zugänglich bleiben. Karten für 24 bis 75 Euro zuzüglich Gebühr gibt es unter Tel. 308 78 56 85. mei

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben