Berlin : Von Dichtern und Designern

Mit „Liberatum Festivals“ bringt deren Gründer Pablo Ganguli seit zehn Jahren in vielen Ländern der Welt führende Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur zusammen, um eine neue Art von grenzenüberschreitendem, multidisziplinärem Austausch zu schaffen. Dabei treffen ganz unterschiedliche Genres wie Film und Hutmacherkunst, Oper und Architektur, Mode und Dichtkunst aufeinander. Vom 1. bis 3. Juli wird es erstmals ein Liberatum-Festival in Berlin geben und zwar im Soho House in den neuen Apartments. Erwartet werden neben dem Gründer unter anderem Sängerin Marianne Faithful, Regisseur Stephen Frears, die Schauspielerinnen Kim Cattrall und Rossy de Palma und Model Carmen Dell’ Orefice. Soho- House-Gründer Nick Jones freut sich schon auf spannende Auseinandersetzungen mit Kulturikonen aus aller Welt.Bi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben