Berlin : Von Extremkabarett bis Poetenschlacht – eine Auswahl

-

OFFENE BÜHNEN

Im Scheinbar Varieté in der Monumentenstraße 9 in Schöneberg ist in der Regel Mittwoch bis Sonntag um 20.30 Uhr Open Stage, es treten aber auch Künstler mit abendfüllendem Programm auf, am 17.9. etwa Oliver Wellmann mit seiner Extremkabarett Pre-Late Night Show . Karten unter Telefon 784 55 39, Infos unter www.scheinbar.de.

Open Stage gibt es auch sonntags um 20 Uhr im Kookaburra in der Schönhauser Allee 184 in Prenzlauer Berg. Karten unter Tel.: 48 62 31 86, Infos unter www.comedyclub.de

BUNTE BÜHNEN

Im Zebrano-Theater in Friedrichshain gibt es alle zwei Wochen sonntags ein musikalisch-literarisches Abendprogramm mit Kabarett, Konzert und Lesung, moderiert von Alleskönner Sebastian Krämer . Nächster Termin: 17.9. in der Sonntagstraße 8, Karten unter 2904 9411.

Jeden ersten Donnerstag im Monat steigt im Schöneberger Pinellodrom die Stand-up-Comedy-Show Lachwerk , Dominicusstraße 5. Karten gibt’s

unter www.lachwerk.com.

Im Schokoladen in der Ackerstraße 169 in Mitte läuft jeden 2., 3. und 4. Sonntag im Monat die Sonntagsshow mit Texten, Liedern, Sensationen , nächster Termin ist der 17.9., Telefon 282 65 27.

IMPROVISATIONSTHEATER

Theatersport gibt es zurzeit montags im Admiralspalast (Friedrichstraße 101) und sonnabends im Shake am Ostbahnhof (an der East Side Gallery). Karten jeweils unter Tel. 43 72 00 98, Infos unter www.theatersport-berlin.de.

Das Impro-Ensemble Gorillas spielt dienstags im Schlot (Chausseestraße 18 in Mitte, Karten am besten direkt an der Abendkasse) und freitags und sonnabends im Ratibortheater (Cuvrystr. 20 in Kreuzberg, Karten unter Tel. 6186199).

DIE ETABLIERTEN

In Thomas Hermanns Quatsch Comedy Club , Friedrichstraße 107, treten TV-erprobte Entertainer auf. Karten unter Tel. 5302 6262.

Das Mehringhoftheater in Kreuzberg zeigt unterhaltsames und oft gesellschaftskritisches Kabarett, Gneisenaustr. 2a in Kreuzberg, Infos unter www.mehringhoftheater.de.

DIE POLITISCHEN

Zu den Klassikern zählen die Wühlmäuse am Theodor- Heuss-Platz, ab dem 19.9. hat Bruno Jonas ein Gastspiel. Pommernallee 2–4 in Charlottenburg, Karten unter Tel. 30 67 30 11. Ebenfalls eine lange Tradition haben die Stachelschweine im Europacenter, Infos unter Tel. 261 47 95,

Politische Satire gibt es auch vom Ensemble der 1953 in der DDR gegründeten Distel in der Friedrichstraße 101, Karten unter Tel. 204 47 04, Infos unter www.distel-berlin.de.

SOAP

Im Prime-Time-Theater läuft die Soapsatire „Gutes Wedding, schlechtes Wedding“. In der Müllerstraße 163b, Infos unter 49 90 79 58.lizi

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben