Berlin : Von Kita bis Kinderkrankheit: Tipps für Eltern

-

Gute Adressen und Tipps können Eltern immer brauchen. Vor allem in Berlin, wo es manche Einrichtungen für den Nachwuchs dutzendfach gibt und die Orientierung schwer sein kann. Da ist es angenehm, wenn jemand die Angebote sortiert und in großer Auswahl präsentiert. Wenn alles kurz und nett erklärt wird, ist ein solches Nachschlagewerk sehr nützlich – so wie „Das neue ElternHandbuch Berlin“ von Marie-Louise Rendant. Das vor fünf Jahren erstmals erschienene Handbuch ist jetzt komplett überarbeitet worden. Denn vieles, was Eltern interessiert, hat sich in Berlin in den letzten Jahren sehr verändert; manches sogar erst vor wenigen Monaten – wie die Regelungen zur Kita-Betreuung oder die Novelle des Schulgesetzes. Hier gelingt es Rendant bis auf wenige Ausnahmen, wirklich auf dem aktuellen Stand zu sein. Das will was heißen.

Zum Thema Tagesspiegel Online: Literatur Spezial
Service Online bestellen: "Das neue Elternhandbuch Berlin"
Die Bereiche Schule und Kinderbetreuung bilden den Kern des Buches: Wer Schulen oder Kitas mit besonderem Schwerpunkt sucht, wird auf jeden Fall fündig und bekommt auch gleich die meisten wichtigen Adressen präsentiert. Ein zweiter wichtiger Komplex widmet sich der Gesundheit der Kinder. Auch hier werden viele Anlaufstellen genannt. Bei diesen schweren Themen kommt leider der Spaß zu kurz. Die Kapitel zu Freizeit und Sport hätten gern ein wenig umfangreicher sein können. sik

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben