Von Land zu Land : Einmal um die ganze Welt

REISEPASS

Die Eintrittskarte, der „Reisepass“, ist kostenlos, aber auf 15 000 Stück begrenzt. Es gibt die Tickets heute und am Sonnabend in den Berlin-Infostores im Hauptbahnhof, im Kranzlereck, am Brandenburger Tor und im Alexa-Shopping-Center sowie im Neuen Designer Outlet Berlin im brandenburgischen Wustermark. Am Sonnabend gibt es den Pass auch in den teilnehmenden Botschaften. Die Besucher bekommen dort einen Landesstempel.

REISEZEIT

Los geht es am Vormittag um 11 Uhr, Schluss ist um 18 Uhr. Die Reise kann in jeder der 26 Botschaften, Kulturinstitute oder dem Europäischen Haus begonnen werden.

TRANSPORTMITTEL

Bus und Bahn eignen sich am besten, um von Land zu Land zu reisen. Im Festivalpass stehen die Haltestellen, die am nächsten liegen. Von der Anfahrt mit dem Auto raten die Veranstalter ab, da es nur wenige Parkplätze gibt.

SONSTIGES
Die Besucher sollen Ausweis oder Reisepass mitbringen. Kenia hat kurzfristig zugesagt und steht deshalb nicht im Programm, Myanmar und Kirgistan haben abgesagt. Mehr Informationen unter www.allnationsfestival.de oder unter Tel. 88 62 5 75. spa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben