Von Spandau zu RTL : Thomas Häßler geht ins Dschungelcamp

Er wohnt in Spandau, trainiert Club Italia, tanzte bei "Let's Dance" - bald zieht's ihn wieder auf die Showbühne. Laut "Bild" macht er mit bei der elften Staffel.

Thomas Häßler, Weltmeister, Europameister, Spandauer, Trainer bei "Club Italia". Hier im Vereinsheim am Spandauer Damm.
Thomas Häßler, Weltmeister, Europameister, Spandauer, Trainer bei "Club Italia". Hier im Vereinsheim am Spandauer Damm.Foto: Imago

Ex-Fußballnationalspieler Thomas Häßler (50) geht nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung ins RTL-Dschungelcamp. Der Welt- und Europameister von 1990 und 1996 werde Anfang nächsten Jahres bei der elften Staffel der Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ dabei sein, berichtete das Blatt am Montag. Wie üblich will RTL sich zu derartigen Berichten nicht äußern. „Wir kommentieren die Spekulationen nicht“, sagte ein Sendersprecher am Montag der dpa.

Zurzeit trainiert Häßler den Bezirksligisten Club Italia am Spandauer Damm in Berlin-Charlottenburg. "Andere Aussichten hatte ich nicht. Wichtig ist für mich, dass ich endlich wieder auf dem Platz stehe und etwas tun kann“, hatte der 101-malige Nationalspieler sein Engagement begründet.

Anfang des Jahres hatte er an der RTL-Tanzshow „Let's Dance“ teilgenommen - trainiert hatte er dafür in einer Tanzschule in Dallgow, kurz hinter der Stadtgrenze, nicht weit von seinem Wohnort in Spandau entfernt.

Thomas Häßler ist zurück in Berlin
Thomas Häßler, Weltmeister, Europameister, Spandauer, Trainer bei "Club Italia". Hier im Vereinsheim am Spandauer Damm.Weitere Bilder anzeigen
1 von 15Foto: Imago
12.07.2016 10:49Thomas Häßler, Weltmeister, Europameister, Spandauer, Trainer bei "Club Italia". Hier im Vereinsheim am Spandauer Damm.

Schon Ex-Fußballer wie Eike Immel (55), Thorsten Legat (48) oder Ailton (43) waren in früheren Staffeln des Erfolgsformats im australischen Dschungel zu sehen.

Schon zuvor waren die Namen weiterer möglicher Kandidaten 2017 durchgesickert, darunter „Germany's Next Topmodel“-Teilnehmerin Gina-Lisa Lohfink (30) und Reality-Sternchen Sarah Joelle Jahnel (27). 

Der in Berlin geborene Häßler (Spitzname „Icke“) spielte in den 80er Jahren lange Zeit für den 1. FC Köln im Mittelfeld, bevor er 1990 nach Italien wechselte. Mit der Nationalmannschaft holte er den WM-Titel 1990 in Italien und sechs Jahre später die Europameisterschaft in England. dpa/AG

5 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben