Von Tag zu Tag : Alte Liebe

Stefan Jacobs freut sich auf die Rückkehr der Loveparade

Herbert Grönemeyer hat Bochum groß gemacht, aber nicht groß genug. Die Loveparade – Ältere werden sich erinnern – kann dort in diesem Jahr mangels Kapazität nicht stattfinden: Bahnhof zu klein, Miettoiletten ausgebucht, zu wenig Papierkörbe, so etwa.

Und nun? Vielleicht zieht der Umpfzug um und rollt wieder durch den Tiergarten, wo Flora und Fauna invasionsgestählt sind. Außerdem ist das Grünflächenamt Mitte seit der Rekrutenvereidigung im vorigen Jahr sogar in der Lage, den Rasen gegen die Bundeswehr zu verteidigen. Im besten Fall wird es wieder so schön wie letzten Sommer bei Obama, nur dass Dr. Motte die Rede hält, der das ja auch prima kann und inzwischen wahrscheinlich Ehrendoktor und Respekt einflößend grau ist. Es wäre eine schöne Erinnerung an alte Zeiten, und hinterher können wir wieder streiten, wer den Müll wegräumt und ob die Tiergartenvögel vom Lärm eine Meise gekriegt haben oder schon vorher eine hatten. Damit kämen wir gut über den Sommer. Und wenn er eingeladen wird, wäre vielleicht sogar wieder Obama dabei, der Popstar.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben