Von Tag zu Tag : Ausgebremst

Klaus Kurpjuweit freut sich über den Einbau der Blitzer im Britzer Tunnel

Wenn’s teuer werden kann, bremsen sogar notorische Raser. Dabei haben sie es sogar leicht. Die fest installierten Blitzer sind meist bekannt, flexible Kontrollen werden über den Rundfunk mitgeteilt. Dass es zum Langsamfahren aber jetzt schon zu reichen scheint, nur anzukündigen, dass eine weitere Tempokontrolle installiert wird, überrascht. Im Britzer Autobahntunnel ist das Tempo jedenfalls merklich zurückgegangen, seit dort „Schwarze Blitzer“ eingebaut werden. „Scharf“ werden sie aber erst Ende des Monats. 1,4 Millionen Euro lässt sich das Land die Tempokontrolle im Tunnel kosten. Vielleicht hat man der Schonfrist nicht getraut und ist vorsichtshalber schon jetzt langsamer gefahren. Gut so. Dass die Geräte aktiviert werden, ist noch besser. Auf einen Trick, den Einbau anzukündigen und ihn dann nicht zu vollziehen, wären die Berliner auf Dauer nicht hereingefallen. So sind die 1,4 Millionen Euro für die Sicherheit gut angelegt, auch wenn sich der gewünschte Effekt schon jetzt fast zum Nulltarif eingestellt hat.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben