Von Tag zu Tag : Balla, balla!

Andreas Conrad hört die Botschaft, allein ihm fehlt der Glaube

von

Der Glaube versetzt bekanntlich Berge, das steht schon in der Bibel. Die Frage ist nur: Reicht das dort unten in Südafrika? Immerhin: 71,1 Prozent der Delegierten beim Berliner SPD-Parteitag antworteten gestern auf die Frage „Wird Deutschland morgen gegen England gewinnen?“ mit Ja, gegen 23,2 Prozent Nein-Stimmen und 5,7 Prozent Enthaltungen – ein erfreulicher und überaus erfolgreicher Test des elektronischen Abstimmungssystems. Prima, wird sich mancher wackere Genosse gesagt haben, so macht Politik mir mal richtig Spaß, schade nur, dass es nicht immer so sein kann. Obwohl, ist es nicht immer so? Sind es nicht immer mehr oder weniger Glaubensfragen, über die solch ein Delegierter oder auch ein Parlamentarier zu entscheiden hat? Er kann alles Mögliche glauben und danach diesen oder jenen Knopf drücken, und wenn er Glück hat, liegt er damit sogar halbwegs richtig. Aber ob dann Deutschland siegt, ist alles andere als gesichert. Immer bleiben Unwägbarkeiten, gehe es nun um die Zukunft des deutschen Fußballs, ein Stückchen Autobahn oder das Wohl oder Wehe der Nation. Wie heißt es noch gleich: Glauben heißt nicht wissen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben