Von Tag zu Tag : Bauchlandung

Bernd Matthies über das schmähliche Spiel mit den Lehrern

Bernd Matthies

Schulsenator Zöllner hat einen Rückzieher gemacht, der eher wie eine Bauchlandung aussieht – es wird also offenbar nicht mehr erwogen, Lehrer auf Vorrat mehr arbeiten zu lassen. Das ist im Endeffekt gut so. Aber wie konnte es überhaupt zu ernsthaften Erwägungen in dieser Richtung kommen?

Die Grundkonstruktion ist immer gleich: Zwar ist die Überlastung der Lehrkräfte als eine der wichtigsten Ursachen des Bildungsnotstands längst identifiziert. Aber statt daraus nun endlich Konsequenzen zu ziehen, halten die Finanzminister die Lehrergehälter immer noch für eine heimliche Reserve, und Bildungspolitiker wie Jürgen Zöllner sind offenbar bereit, diesen Ansatz zumindest duldend zu unterstützen.

Was das für die Motivation der noch motivierten Lehrer bedeutet, kann man sich ausmalen. Sie sollen die Zukunft Deutschlands sichern – und müssen doch zusehen, wie bedeutend weniger qualifizierte Berufsgruppen ungehemmt in den Honigtopf langen. Die Starken siegen – Lehrer gehören nicht dazu (Seite 10).

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar