Von Tag zu Tag : Einfach selbst

Bernd Matthies über die idealistischen Einzelkandidaten der Bundestagswahl

Von Tag zu Tag xtc HP mit Kontur

Du hast keine Chance“, lautet das Lebensmotto der heiter Verzweifelten, „also nutze sie.“ Bezüglich der Bundestagswahl gehören wir im Grunde alle dieser Personengruppe an. Und deshalb ist es kein Wunder, dass 23 Berliner angesichts des Wen-wählen-Rätsels auf die intelligenteste Lösung gekommen sind: Sie wählen sich einfach selbst.

Dieser verblüffende Dreh setzt weiter nichts voraus als die Unterschriften von 200 Unterstützern – dann ist man zugelassen als Direktkandidat. Die 23 Solisten haben sämtlich kein sehr ausgefeiltes Programm im Gepäck, manche eher überhaupt keins. All ihre Hoffnung beruht darauf, dass die anderen Wähler es langweilig finden, Direktkandidaten zu wählen, die über die Landesliste sowieso abgesichert sind.

Na, im Ernst: Wir werden hinterher von den 23 Unentwegten nicht mehr viel hören. Aber dass es sie gibt und dass es mehr sind als bei allen Bundestagswahlen in Berlin zuvor, ist kein schlechtes Zeichen. Denn wenn der Überdruss an der Arbeit der etablierten Parteien nicht in Verweigerung führt, sondern in idealistisches Engagement, dann spricht das für eine lebendige Demokratie (Seite 17).

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben