Von Tag zu Tag : Es rollt wieder

Christian van Lessen freut sich über die Belebung des Flughafens Tempelhof

Christian van Lessen

Berlins Taxifahrer sind oft von einer Geduld, die bewundernswert ist. Da stehen sie immer wieder in Dreier-Warteschlangen vor einem Gebäude, das in keinster Weise hält, was seine pompöse Größe verspricht. Taxileute streiten sich sogar, wenn einer mal die Ruhe stört und tatsächlich mit einem Gast losfährt und der Fahrer dahinter nicht gleich aufrückt, weil er verständlicherweise eingeschlafen ist. Wenn sie, die Fahrer, nur in das meist menschenleere Bauwerk blickten, vor dem sie fest verharren, dann kämen ihnen vielleicht Zweifel, ob sie nicht besser gleich vor der Deutschlandhalle warten sollten. Am kommenden Sonnabend könnten die Taxis hier wirklich mal ein gutes Geschäft machen. Dann werden auf Einladung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung über 1000 Gäste in Tempelhof erwartet, um sich die Größe des Flughafens erklären zu lassen. Und danach wollen sie alle wieder weg. Grad scheint’s, als hätten die Taxifahrer vorm Flughafen Tempelhof nur darauf gewartet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben