Von Tag zu Tag : Flieg, Ufo, flieg!

Stefan Jacobs sieht Licht am Ende des Festivals

Stefan Jacobs

Der ICE auf dem Abstellgleis, die Schule in den Ferien und die Aktien im Keller: Ist denn gar nichts mehr am rechten Platz? Woran kann man überhaupt noch glauben?

An Rettung von oben. Nein, nicht Merkel. Von ganz oben! „Jetzt kommen die Außerirdischen!“, rief ein aufgeregter Mann in Charlottenburg einem Fremden zu. „Die drehen da oben ihre Formationen!“ Der Unbekannte wies zum Abendhimmel, wo leuchtende Ringe rotierten. „Ähm – ist das nicht eher das Festival of Lights?“ Der Einwand ließ den Mann erst erblassen und dann selber leuchten, und zwar rot und um die Ohren herum.

Kann sich ja jeder mal irren. Nur vorsichtshalber, um weiteren Blamagen vorzubeugen: An diesem Wochenende wird der Abschluss des Festivals gefeiert – mit Glühwürmchenlauf (engl.: „Light Run“) durchs Brandenburger Tor und Feuerwerk. Am Sonntag wird noch nachgeglüht. Wer allerdings ab Montag immer noch Ringe rotieren sieht, sollte lieber in den Keller gehen, zu den Aktien.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben