Von Tag zu Tag : Fusionieren!

Bernd Matthies ist deutlich genervt vom Schönefelder Taxistreit.

von



Wir Berliner neigen bekanntlich dazu, unsere Probleme für weitweit einzigartig zu halten. Das ist zwar eine Illusion, aber eine typische. Andererseits: Hat sich weitweit schon mal irgendeine andere Region so dusslig angestellt bei dem Versuch, einen Umlandflughafen mit Taxis zu versorgen? Sehr unwahrscheinlich.

Man mag das Gewürge um LDS-Taxis in B und B-Taxis in LDS schon gar nicht mehr analysieren, so heillos haben sich die Parteien ineinander verhakelt. Auf beiden Seiten ist eine Wagenburg aus Taxis entstanden, deren Lenker in den Insassen der jeweils anderen Burg nichts als Raubritter und Strauchdiebe zu erkennen vermögen. Dereinst wird es vermutlich an der Stadtgrenze ein Terminal geben, an dem die Fahrgäste ins jeweils feindliche Taxi umsteigen müssen, ein weltweit bestauntes Kuriosum.

Vermutlich – aber nur vermutlich – besteht die einzige Lösung dieses Dilemmas in der Länderfusion von Berlin und Brandenburg. Ja, die dauert. Aber die Inbetriebnahme des neuen Flughafens, die dauert garantiert noch länger.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben