Von Tag zu Tag : Gästebuch

Lothar Heinke ist froh, dass die Kugel vom Fernsehturm unerreichbar ist

von

Die East Side Gallery ist ja wirklich der Hammer, nahezu jeder Tourist geht an den Wall der aufgefrischten Sponti-Kunst von vor 20 Jahren, fotografiert sich und seine Liebsten davor beim Küssen und Kosen: Siehe, auch wir haben die Mauer, die uns trennt, überwunden, und alle Menschen werden Brüder, wo dein sanfter Schatten weilt. Nun aber wird dem Kunst-Produkt die Krone aufgesetzt: Viele Menschen malen mit Filz- und anderen Stiften so eine Art Personality-Graffiti auf den nackten Beton und verewigen sich damit. Früher haben wir Herzchen und Buchstaben in Bäume und Bänke geritzt, doch die Zeit und die von allen Fesseln befreiten Künste der Selbstverwirklichungen schreiten unaufhaltsam fort, heute kommt schon mal ein Pinsel und ein Topf Farbe, gemixt mit etwas Fantasie, zum Einsatz, und am Ende nennen sie das Ganze dann wahrscheinlich das längste Gästebuch der Welt, ein Eintrag ins Guiness-Buch der Rekorde inklusive. Ein Glück, dass die Kugel vom Fernsehturm unerreichbare 200 Meter hoch schwebt. Sonst ... nicht auszudenken.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben