Von Tag zu Tag : Gut gerupft

Andreas Conrad sucht sich seinen Christbaum lieber selbst aus

Weihnachtsbaum
Die Krücke vom Pariser Platz. -Foto: Peters

Nun schießen sie wieder überall in der Stadt in die Höhe, mit Kränen oder in Handarbeit aufgerichtet, wie die Pilze aus... Nein, das wäre jetzt ungerecht, einem Pilz ähnelt der Weihnachtsbaum auf dem Pariser Platz nun wirklich nicht, obwohl das doch auch mal eine interessante Variante wäre. Und man kann auch sagen, dass die Zufriedenheit mit dem aktuellen Modell, wieder aus der ostnorwegischen Gemeinde Follo, rapide steigt, je höher man den Blick nach oben schweifen lässt. Aber senkt man ihn wieder, tendiert das ästhetische Wohlbefinden rasch gen Null. Was ist das denn? Hatten die Norweger die Tanne erst für die Streichholzfabrikation ausgewählt und sich dann umbesonnen? Zerfleddert wie eine schlecht gerupfte Weihnachtsgans, dieses Nadelgewächs. Christbäume aus Norwegen gibt es übrigens auch in Hamburg und Düsseldorf. Berlin ist sich sicher: Da wurden die Frachtpapiere verwechselt.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben