Von Tag zu Tag : Imma irjendwatt

Bernd Matthies entdeckt das Geheimnis der zwei Berlins.

von

Berliner sein bedeutet, jederzeit der nächsten Katastrophe gewärtig zu sein. „Irjendwatt is imma“ ließe sich ohne Weiteres als Leitmotiv der Wowereit-Jahre festschreiben. Die Stadt erinnert permanent an den Mann, der vom Balkon fällt und auf dem Weg nach unten feststellt, dass eigentlich noch gar nichts passiert ist.

Aber eins wollen wir doch mal festhalten bei dieser Gelegenheit: Wir sind nicht an allem schuld. Am gestrigen Montag wurde wieder mal in unzähligen Schlagzeilen auf der Stadt rumgehackt, wie sie den NRW-Wahlkampf gewonnen oder verloren habe – aber gemeint waren natürlich die Spitzen der politischen Parteien, die halt zufällig in Berlin sitzen. Und sich naserümpfend vom Hof machen, wenn die Landesregierung mal wieder was versenkt hat. Es gibt in diesem Sinne zwei Berlins, und das möchten wir doch bitte auseinanderhalten.

In den nächsten Tagen wird das echte Berlin zusammen mit seinem Umlandpartner übrigens Luftangriffe gegen den Eichenprozessionsspinner fliegen. Und damit beweisen, dass geregelter Flugverkehr hier durchaus möglich ist. Gut, dass wir das mal klargestellt haben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar