Von Tag zu Tag : Lecker Bandsalat

Andreas Conrad hat Mitleid mit der prähistorischen BVG.

von

Man kann es sich heute nicht mehr recht vorstellen, aber es gab einmal Plattenspieler fürs Auto – in schlaglochreichen Gegenden eine Herausforderung für jeden Tonarm. Auch Tonbandgerät oder Kassettenspieler muss man der MP3-Jugend erst umständlich erklären, aus eigener Anschauung kennt sie die nicht mehr und hält Bandsalat womöglich für eine ihr unbekannte Vorspeise. Daher ist es jungen, mit den Tücken prähistorischer Technik unvertrauten Menschen wohl nur schwer vermittelbar, wieso die BVG in ihren U-Bahnen noch immer auf Umsteigemöglichkeiten zum Flughafen Berlin Brandenburg hinweist – so hat es jedenfalls ein Fahrgast der U 7 an der Station Wilmersdorfer Straße vernommen, meldet die Nachrichtenagentur dapd. Wer aber jemals ein verheddertes Band auseinanderfitzen, gar wieder kleben musste, hat für die Nöte der U-Bahn-Techniker Verständnis. Zum Teil seien die Wagen 40 Jahre alt, die Ansagen liefen noch von Bändern, und bis die alle ausgetauscht seien, das dauere, erklärte eine BVG-Sprecherin. Über das bisherige „Umsteigemöglichkeit zum Flughafen Schönefeld“ habe man den neuen Hinweis geschnitten, das müsse nun rückgängig gemacht werden. Bis zum Sonntag, dem hinfälligen Starttermin für BER, sollen aber alle Ansagen korrigiert sein. Nicht dass ein Fahrgast irrtümlich den Weg nach BER sucht und die Maschine verpasst. (Seite 18)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar