Von Tag zu Tag : Lippenbekenntnis

Andreas Conrad hat keine Einwände gegen Küssen auf offener Straße

Andreas Conrad
Von Tag zu Tag xtc HP mit Kontur

Sieben auf einen Streich – was ist das schon. Ein nur märchenhafter Rekord, dazu ein recht rabiater, nachzulesen bei den Gebrüdern Grimm. In einer Minute 111 Mädchen küssen, das ist schon respektabler. Einem jungen Mann soll das vor wenigen Minuten bei einem Weltrekordversuch in Berlin geglückt sein, wenn es wohl auch nur zu flüchtigen Wangenküssen gereicht haben dürfte, nicht zur wahren, innigen Intimität, beispielsweise zu ... na, lassen wir das. Es gibt ja ohnehin keine speziellen Wünsche von Opernregisseur Christoph Hagel, wie man sich am heutigen Sonnabend zwischen 12 und 14 Uhr auf dem Gendarmenmarkt abzubusseln hat. Nur recht zahlreich möge es geschehen, die Kunstvariante des Kissing-Flashmobs, wie er im Sommer auf dem Alexanderplatz stattfand. Ein wahres Kiss-in also, das gefilmt wird und in Hagels neue Produktion „Così fan tutte – Sex, Lügen & TV“ einfließen soll, eine Art TV-Show auf der Grundlage von Mozarts Oper. Möglich, das manche Kussbeziehung leider nicht bis zur Premiere am 18. November im „E-Werk“ währt. Immerhin hat man dann, frei nach „Casablanca“, die Erinnerung in flimmernden Bildern: „You must remember this, a kiss is just a kiss.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben