Von Tag zu Tag : Ohne Millionen

Andreas Conrad hat leider wieder nicht im Lotto gewonnen

Andreas Conrad

Warum nicht ich? Nein, deprimierender noch: Warum wieder nicht ich? Unzählige Male mag dieser Seufzer gestern gerade in Berlin ausgestoßen worden sein. Da hat man seit Jahren sein Lotto-Dauerabo, doch nur hin und wieder kleckern marginale Beträge auf dem Konto ein. Ein unbekannter Glückspilz dagegen tippt gerade zweimal und... Nein, lieber nicht dran denken, nicht an die virtuellen Millionen, die einer unter uns jetzt ganz real gescheffelt hat, nicht an die schönen Dinge, die man gerade in dieser Stadt immer ungehemmter kaufen kann. Denn schließlich ist Berlin die Hauptstadt der Shopping-Center, von diesem Titel sind die anderen Metropolen so weit entfernt wie unsereiner vom Hauptgewinn, und so bleibt nur die ernüchternde Frage, wer diese ganzen neuen Geschäfte eigentlich leerkaufen soll. Der Durchschnittsberliner sicher nicht, der muss knausern und darben, jedenfalls behaupten das immer die Statistiker, wenn sie uns unsere miserable Kaufkraft vorrechnen. Oder macht es die Masse, rechnen sich Millionen schlecht gefüllter Geldbörsen für den hiesigen Riesenhandel doch? Alles Fragen, um die sich einer unter uns nicht mehr scheren muss.

0 Kommentare

Neuester Kommentar