Von Tag zu Tag : Olympisch

Andreas Conrad feiert das Debüt eines neuen sportlichen Wettkampfs

von

Die olympische Marathon-Disziplin wurde bekanntlich im Jahr 490 v. Chr. nach dem Sieg der Griechen über die Perser erfunden – eher zufällig, für den Sportler nicht freiwillig, im Ergebnis ebenso erfolgreich wie letal. Auch die Höhlenmenschen, die ihre Speere den Mammuts in den Hintern jagten, dürften kaum erwartet haben, dass man dieses einzig dem Nahrungserwerb dienende Treiben einst in riesigen Stadien bejubeln würde, sogar ohne Mammuts. So gesehen sollte man den Vorfall vom Pfingstwochenende auf dem Plauer See wohl weniger aus polizeilicher als sporthistorischer Sicht bewerten und sich das Datum als potenziell historisch schon mal notieren. Triathlon? Das war bislang der Mehrkampf in den Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen – eine Auswahl, die, wie sich zeigt, alles andere als zwingend ist. Bootfahren, schwimmen, laufen, auch das ist möglich, ein Freizeitkapitän hat es jetzt bewiesen, wenngleich ihm der Sieg gegen die Polizei nicht vergönnt war. Vielleicht war der Alkoholgenuss im Vorfeld ein zu großes Handicap. Man sollte bei künftigen Wettbewerben darauf verzichten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben