Von Tag zu Tag : Pelziges Gefühl

Stefan Jacobs staunt darüber, was in der Stadt so alles kreucht und fleucht

Stefan Jacobs

Im Kinderbauernhof am Görlitzer Park sind die Esel die Dummen, die Ratten in der Mehrheit und die Quartiere der Schweine unter aller Sau. Wir berichten auf Seite 13 darüber. Worüber wir nicht berichten, ist der ganz normale tierische Wahnsinn in der Stadt, der gestern unter anderem aus folgenden Facetten bestand:

Eine Frau transportiert drei offenbar im Wald aufgesammelte Rehkitze in einer Plastiktüte in der U-Bahn.

Zwei Fuchsfamilien bewohnen eine (!) Spandauer Kita. Sechs Jungfüchse mischen sich unter die Kinder.

Eine Waschbärmutter stirbt in einem Garten, andere Waschbären dringen in ein Firmengebäude ein.

Ein verletzter Specht muss auf einem Balkon notlanden.

Marienkäfer kommen mit dem Fressen der Blattläuse nicht mehr nach.

Solche Nachrichten mögen ein pelziges Gefühl im Rachenraum verursachen. Aber immerhin können wir den Kontakt zur Natur nicht verlieren. Denn sie folgt uns – manchmal bis nach Hause.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben