Von Tag zu Tag : Rassel, quietsch

Bernd Matthies stellt einen echten Knüller zum Vatertag vor

Männer. Wollen durch jede Wand, wollen immer weiter. Durch Steilkehren driften, Mustangs zähmen, Frauen erobern! Nur eins wollen sie nicht: Langeweile. Was sich in Zeiten des Geldmangels als Problem herausstellt. Wenn einer helfen kann, dann unsere Reiseveranstalter, die ja grad auch nicht im Geld baden und deshalb unsere Nähe suchen, in Brandenburg.

Südöstlich von Berlin gibt es ein Gelände, das der Veranstalter Tui als „größten Männerspielplatz in Brandenburg“ anpreist. Das Paket enthält zwei Nächte im nahen Vier-Sterne-Hotel mit Frühstück und Candlelight-Dinner – und dazu den Kern der Sache, 35 Minuten Schützenpanzerfahren. Auch zum Vatertag noch buchbar.

Es geht dabei offenbar nicht primär ums Totschießen, sondern ums Beherrschen des Geländes, brumm-brumm, rassel, quietsch, in rasender Fahrt über Doppelwippe, Steilhang und Panzergraben. Über das Damenprogramm ist nichts bekannt, vielleicht lässt sich die Begleiterin hinten durchschütteln und sagt, was sie immer sagt: „Ras’ doch nicht so, Schnuffi!“

Brandenburg – ein riesiger Männerspielplatz? Na,für irgendetwas muss das Land ja zu gebrauchen sein.

0 Kommentare

Neuester Kommentar