Von Tag zu Tag : Richtiger Kurs

Bernd Matthies über das verblüffende Projekt des Ex-Ministers Speer.

Bitte, es gibt doch ein Leben nach dem Sturz. Rainer Speer, der mal Innenminister für die SPD in Brandenburg war, hat nun ein wenig Kisuaheli gelernt und wird die nächsten Monate als Tischler in Tansania verbringen. Die Reisekosten trägt er selbst, die Materialkosten für das Boot, um das es geht, wirbt er ein – wir sehen, dass es für die Kombination aus handwerklichem Geschick und politiküblicher Kontaktfreudigkeit durchaus einen Markt gibt, gelernt ist gelernt. Und wenn er dann auf den Malawisee hinausschippert, kann er auch gleich sein untrügliches Gespür für den richtigen Kurs einsetzen.

Modell Brandenburg? Jedenfalls mal ein positives Beispiel. Es könnte Christian Wulff helfen, der ja im politischen Raum an sich kaum noch unterzubringen ist. Kisuaheli und Tischlern sind ihm nicht eigen, aber er könnte beispielsweise Touristen über den Maschsee rudern und dazu von seiner Frau bestrichene Brote anbieten. Auch als Fremdenführer durch das politische Berlin wäre er sicher äußerst geeignet. (Seite 13)

Das neue Jahr fängt gut an - jetzt 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben