Von Tag zu Tag : Roh & Contra

Stefan Jacobs enthüllt eine Umfrage und mindestens zwei Skandale

Stefan Jacobs

Zuerst die gute Nachricht: Der Zoodirektor darf im Amt bleiben, sofern es nach den Anrufern bei unserem Pro & Contra vom Sonntag geht: 62,8 Prozent stimmten gegen den Rücktritt von Bernhard Blaszkiewitz, 37,2 Prozent dafür. Allerdings war da noch kaum bekannt, dass Knut (das ist der andere mit dem dicken Fell) mehrere als Reinigungskräfte engagierte Karpfen gekillt hat. Von wem hat er das nur?, fragt sich die Welt. Wegen der Tragweite des Falles finden Sie Weiteres im „Weltspiegel“, Seite 28.

Haarsträubendes auch aus der Hundeszene: Ob der Senat glaube, dass die Zahl der versteuerten auch der Zahl der steuerpflichtigen Hunde entspricht, fragte ein Abgeordneter. „Nein“, antwortet die Finanzverwaltung. Wie kaltschnäuzig!

Apropos: Wann wurden eigentlich zuletzt die Seehunde im Zoo gezählt?

0 Kommentare

Neuester Kommentar