Von Tag zu Tag : Spartanisch

Andreas Conrad findet 600 Polizisten gegen 31 Hausbesetzer unfair

Andreas Conrad

Die Geschichte der Menschheit kennt zahlreiche Fälle von aussichtslosem Heroismus, bei denen sich eine kleine Minderheit einer haushoch überlegenen Macht gegenübersah, David und Goliath, wenn man so will. Gerne wurde solch eine Konstellation zum Stoff für Sagen, Mythen, mittlerweile auch Filme, die Nibelungen in König Etzels Burg beispielsweise oder Leonidas und seine wackeren Spartaner an den Thermopylen 480 vor Christus, die Verteidiger von Konstantinopel 1453, sodann die 200 Texaner im Alamo, die im Jahr 1836 von 7000 Mexikaner überrannt wurden, und auch an jenes kleine gallische Dorf sei erinnert, in dem … Egal, wir sind hier nur im Bezirk Mitte, nicht in Gallien, nicht in Griechenland, der Türkei oder gar Texas, auch geht es nicht um Nibelungentreue, Verrat, Heroismus, all diese großen Dinge. Es geht nur um ein Zahlenverhältnis, um David hier und Goliath dort. Es geht um 31 Hausbewohner ohne vorzeigbaren Mietvertrag, die von 600 Polizisten besucht werden – pro Person rund 20 Beamte. Fast wie bei den Thermopylen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar