Von Tag zu Tag : Spurensuche

Christian van Lessen vermisst Stücke der Erinnerung zum Tag der Einheit

Christian van Lessen

Nirgends wird so ausgiebig und leidenschaftlich gesammelt wie hierzulande. Wir sammeln Deckel,Dosen, alte Autos und Uhren, Rezepte, Zeitungen und Magazine, unsere Mülltonnen sind einzigartig spezialisiert, dass ihr Inhalt mit großer Wahrscheinlichkeit wieder in irgendeiner Sammelstelle landet. Um so verwunderlicher, dass der Tag, der auch die damals noch geteilten Sammler organisatorisch zusammenführte, offenbar keinerlei greifbare, fassbare Spuren hinterließ, die sich sammeln ließen. Ist wirklich keine alte Schachtel vorhanden, in der einst die Einheitsböller für die Einheitsfeier vorm Reichstag verpackt waren, kein Einheits-T-Shirt, kein Einheitsbrei, kein Einheitstrabi-Käfer, schwarz-rot-gold lackiert? Keine Fahne oder vereint geleerte Flasche, die ein historisch beseelter Sammler vor 17 Jahren aufbewahrte, als Dokument der Einheit? So kündet im Deutschen Historischen Museum vom Tag der Einheit nur ein Eineinhalb-Minuten Filmchen. Wenigstens das ist nicht im Müll gelandet.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben