Von Tag zu Tag : Total lustig

Werner van Bebber bewundert die Geschichtskenntnisse der Opposition

Klaus Wowereit wird langsam zur geschichtlichen Größe, jedenfalls in der Sicht seiner Kritiker. Die CDU bildet ihn auf dem Titel ihres Organs „Berliner Rundschau“ als Wiedergänger von Ludwig XIV. ab, frei nach dem Ölgemälde, das den Sonnenkönig im Hermelin zeigt. Anlass ist Wowereits Spruch „Die Regierung bin ich“, den er neulich im noch existierenden Abgeordnetenhaus tat. Historisch weniger versiert zeigen sich die Immer-noch-für- Tempelhof-Kämpfer vom „Aktionsbündnis be 4 Tempelhof“: Ihre Karikatur, mit der sie auf ihre Teilnahme am sonntäglichen Karnevalsumzug hinweisen, zeigt Wowereit als „Kaiser Nero“ – ein grinsender Berlin-Abbrenner vor einem Flammenmeer.

Das wird ein lustiger Karnevalszug. Wowereit, der nicht in Sanssouci, sondern noch am Kurfürstendamm wohnt, könnte ihn am Sonntag vom Fenster aus sehen. Doch er reist „zu Gesprächen“ zum Oberbürgermeister von Tel Aviv. Man kann es verstehen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben