Von Tag zu Tag : Triefnasen

Stefan Jacobs putzt die Wohnung lieber nicht

Stefan Jacobs

Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur … Haaat-schi! – schnüff, pfröööt, Verzeihung! Wo waren wir stehen geblieben? Ach ja, bei Klaus Wowereit, danke. Völlig verquollen hat der ausgesehen bei der Präsentation von „Be Berlin“ vor gut zwei Wochen. Was aussah wie die Spätfolge eines Abendtermins, war in Wahrheit ein allergischer Schock. Sofern den kein Umfrageergebnis ausgelöst hat, dürften es wohl Hasel- oder Erlenpollen gewesen sein, wie der Kalender auf dieser Seite unten zeigt.

30 Prozent der Deutschen leiden an Allergien. Das sind mehr, als SPD wählen würden. Bald geht wieder das große Geniese los. Nasen werden zu Nervensägen und Wälder zu Taschentüchern. Die genauen Ursachen sind nicht geklärt. Es gibt nur den Verdacht, dass übertriebene Hygiene schadet. Deshalb: Machen Sie am Wochenende bitte nicht sauber. Gehen Sie stattdessen spazieren und genießen die letzten pollenfreien Tage; die nächsten gibt’s nämlich erst im November. Und behaupten Sie nicht mehr, dass die da oben von Ihren Problemen keine Ahnung hätten. Wowereits Gesicht war der Gegenbeweis. In diesem Sinne: Hol Luft! Ha-Haa… Halt durch!

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar