Von Tag zu Tag : Über Stolpe

Bernd Matthies dankt den Behörden für eine teure Taxi-Fahrt.

von

Flughafen Tegel, Montagabend: ein Wunder. Viele Taxis, entspannte Stimmung. Einsteigen, Tür zu, Heiligensee bitte, Ausfahrt Schulzendorfer Straße! Haben wir gleich, sagt der Fahrer und fährt los. Gut 20 Euro sind auf der Uhr, die Ausfahrt kommt, das Taxi fährt rauf. Und stoppt: Oben geht es nicht raus. Hä, sagt der Fahrer, was ist das denn, das hat uns keiner gesagt. Haben Sie vorhin vor Tegel einen Hinweis gesehen? Hab ich nicht. Was nun? Weiter Richtung Hamburg. Bald naht die Tankstelle Stolpe. Ob man da wenden kann? Lieber nicht, entscheiden wir – und fahren weiter bis zur Ausfahrt Hennigsdorf. Zurück auf die Autobahn?

Zu riskant, befinden wir gemeinsam. Am Ende geht es auch so herum nicht raus, und wir landen wieder in Tegel. Also über die Dörfer. Kennen Sie sich da aus?, fragt der Fahrer, ich antworte, na, wird schon. Berlin! Dann noch die ganz und gar oberprächtige Umleitung mit Tempo 30 durch Heiligensee, und das ganze Unternehmen Taxi hat etwa so lange gedauert wie der ganze Flug davor einschließlich Ein- und Aussteigen.

Mehrkosten? Etwa 18 Euro, danke, Behörden. Ärger? Vergiss es. Aber ich wüsste doch gern, wer mir diesen Blödsinn eingebrockt hat.

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben