Von Tag zu Tag : Was verpasst?

Christian van Lessen hat gehört, dass heute auch die Zusteller streiken wollen

Christian van Lessen

Aufregend, diese Streikzeiten, diese ständige Ungewissheit, was wann weshalb nicht funktioniert. Der fast schon vergessene Bahnstreik und die aktuellen BVG-Streikereien waren sozusagen die Feuertaufen für alles, was da noch kam und kommen mag. Das härtet die Berliner Bevölkerung, die nun auch ohne Busse und Bahnen auszukommen gelernt hat und sich flexibel wie lange nicht mehr im Verkehr bewegt. Und funktioniert dann mal tatsächlich eine Tarifeinigung nach Wochen oder Monaten, so hat das im öffentlichen Bewusstsein eine gewisse Leere zur Folge, eine unbefriedigende Entspannung, die geradezu langweilt. Wie gut aber, dass es immer noch irgendwo eine Gewerkschaft gibt, die, wenn nicht zum Streik, wenigstens zum Warnstreik aufruft. Gestern nun teilten die Postzusteller mit, ihren – wie es immer so schön heißt – berechtigten Forderungen Nachdruck zu verleihen. Sie kündigten an, heute Briefe gar nicht oder verspätet zuzustellen. Heute? Haben wir da irgendwas verpasst? Waren die Zusteller nicht schon seit Wochen und Monaten im Streik? Es ist aufregend und auch etwas anstrengend, bei diesen vielen Streikereien noch die Übersicht zu behalten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben