Von Tag zu Tag : Wir Finder

Bernd Matthies relativiert einen verblüffenden Spitzenplatz Berlins

Bernd Matthies

Wir haben uns schon so sehr dran gewöhnt, Berlin als Stadt der Verlierer zu betrachten, dass wir die Wahrheit nicht erkennen: Berlin ist die Stadt der Finder. Jedenfalls teilt uns das – sicher nicht ganz uneigennützig – der Online-Suchdienst fundbuero24 mit. Er hat für Berlin eine Rückgabequote von 25 Prozent ermittelt, mehr als in jeder anderer deutschen Stadt. „Finderstadt des Jahres“!

Nehmen wir es locker. Das könnte nämlich durchaus auch bedeuten, dass in Berlin einfach weniger Verluste gemeldet werden, weil ohnehin niemand mit deren Rückgabe rechnet. Oder, dass hier zwar mehr unnützer Krempel gefunden und zurückgegeben wird, während die Aktentaschen mit dem gebündelten Baren auf ewig verschwunden bleiben.

Und, schließlich: Wer sind die Finder? Es könnten ja durchaus die ehrlichen Stuttgarter und Frankfurter sein, die ihre ganze Freizeit in Berlin verbringen und prompt was finden. Aber das wäre ja auch keine schlechte Nachricht.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben