Von Tag zu Tag : Zum Mitsprühen

Bernd Matthies erregt sich furchtbar über Spray-Touristen zur Unzeit.

von

Leute, können wir mal vernünftig miteinander reden? Es ist SAUBLÖD, S-Bahnzüge mit schwachsinnigen Symbolen und Bildern zuzusprühen, es macht nur Ärger, stinkt eklig und schadet, falls wenigstens dieses Argument durch Kapuze und Pudelmütze das Hirn erreicht, auch noch dem Klima. Ihr kommt aus Schweden und der Schweiz ausgerechnet nach Berlin, das Geld reicht grad für die Farbe, und ihr habt nichts Besseres zu tun, als über einen Bahnwagen herzufallen – und lasst euch auch noch erwischen? In welchem beknackten Reiseführer steht das denn? Gibt es nicht in Winterthur und Uppsala, oder wo immer ihr den Unterschied zwischen Rot und Blau gelernt habt, auch irgendwelche Busse oder Straßenbahnen? Oder traut ihr euch das nur hier im doofen Berlin, wo noch jeder Fliegendreck von irgendwem als kreative Glanzleistung gewürdigt wird? Noch mal zum Mitsprühen, Leute: Berlin ist überhaupt nicht gut drauf im Moment. Die Stadt hat ein Problem und möchte deshalb mal eine Weile in Ruhe gelassen werden. Von euch! Schaut mal wieder vorbei, wenn der Flughafen fertig ist, so um 2020 herum. Aber dann ohne Farbdosen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben