Berlin : Vor dem Sommerfest wird die Kapelle saniert

-

Bis zum barocken Sommerfest Anfang Juli, das Preußens erster Königin Sophie Charlotte gewidmet ist, müssen im und am Schloss noch Bauarbeiten absolviert werden. „Wir müssen unsere Anlagen für das 21. Jahrhundert technisch und was ihre Feuersicherheit betrifft, ertüchtigen“, sagt Professor Hartmut Dorgerloh, Direktor der Stiftung Preußischer Schlösser und Gärten. Vordringlich sei die Reparatur des undichten Daches der barocken Schlosskapelle . Auch die Fassade zum Barockgarten hin wird saniert. Im Sommer sollen auch die Götterplastiken aus ihrem Exil im Schlossgarten an ihre Stammplätze auf der Attika zurückkehren, für die sie beim Schlossaufbau geschaffen worden waren. Keine barocken Originale, sondern GussStücke aus Aluminium, das auf Sandstein getrimmt ist. Einige von ihnen haben keine Gesichter. H C

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben