• Vor der Eröffnung des neuen Flughafens : Proteste wegen Airport-Taxen aus Brandenburg

Vor der Eröffnung des neuen Flughafens : Proteste wegen Airport-Taxen aus Brandenburg

Drei Berliner Taxi-Verbände rufen zur Protestfahrt zum Großen Stern auf.

von

Wegen des neuen Großflughafens sollen 400 Taxen aus dem Landkreis Dahme-Spree (LDS) zusätzlich zu den 7244 Berliner Taxen in der Hauptstadt Fahrgäste aufnehmen dürfen. Die LDS-Taxifahrer müssen dafür einen Berliner P-Schein haben. Die Taxi-Innung Berlin befürchtet nun, dass das nicht kontrolliert wird. „Und weil der P-Schein von LDS nicht solche hohen Qualitätsanforderungen hat wie der von Berlin und dadurch einfacher zu bekommen ist, könnte erstens die Qualität sinken“, sagt Innungschef Roland Bahr. Zweitens würden alle, die in Berlin den P-Schein nicht erhalten, in Dahme-Spree ihr Glück versuchen. „Und drittens würden unterschiedliche Tarife gelten.“ Die drei Taxiverbände wollen deshalb gegen die Zulassung der Brandenburger Taxen protestieren – mit einer Fahrt zum Großen Stern am 23. April.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben