Berlin : Vortrag und Diskussion zum Luftkrieg

Der Historiker Jörg Friedrich stellt sein Buch „Der Brand“ vor

-

Sein neues Buch im Propyläen-Verlag löst Kontroversen aus, das ist sicher. „Der Brand“beschreibt in allen Einzelheiten den alliierten Luftkrieg gegen Nazi-Deutschland zwischen 1940 und 1945. Der Autor, der Berliner Historiker Jörg Friedrich, fasst damit den derzeitigen Stand der Forschung zusammen und will klarmachen, dass es großes Leid auch auf deutscher Seite gegeben hat. Auch stellt er infrage, ob der Luftkrieg gegen deutsche Städte in den letzten Kriegstagen noch gerechtfertigt war. Am heutigen Montag hält er einen Vortrag in der Urania und diskutiert anschließend über sein Buch. Beginn ist um 17.30 Uhr. oew

0 Kommentare

Neuester Kommentar