Berlin : Waffenfund: Haftbefehl gegen Besitzer

-

Gegen den Halter des VW-Transporters, in dem am Sonnabend in Lankwitz Waffen, Sprengstoff und Munition sichergestellt wurden, ist am Sonntag Haftbefehl erlassen worden.

Wie berichtet, war Anwohnern im Schünemannweg ein dort geparkter VW-Transporter als verdächtig aufgefallen. Kriminaltechniker fanden in dem Wagen Gewehre, eine Panzerfaust, Pistolen, Sprengstoff und Munition. Genauere Angaben dazu machte die Polizei nicht. Zwei Stunden später nahmen Beamte einer Einsatzhundertschaft den Halter des Transporters, den 44-jährigen Christian N., fest. Er war im Auto unterwegs und fuhr den Illzacher Weg in Mariendorf – nahe seiner Wohnung – entlang, als die Beamten ihn stoppten. Christian N. gilt als Krimineller: Verfahren wegen Körperverletzung, Diebstahl, Beleidigungen und Bedrohungen finden sich in seiner Akte. Zudem ist er einschlägig wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz bei der Polizei bekannt. Warum N. den mit Waffen beladenen Transporter im Schünemannweg parkte und was er damit vorhatte, ist derzeit noch unklar. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar