Berlin : Wahl in den Bezirken (4): Der Titelverteidiger

CD

Andreas Statzkowski (CDU) ist seit Jahresbeginn der Bürgermeister des Fusionsbezirks. Der 45-jährige Lehrer leitet auch die Ressorts Bildung, Kultur und Sport. Er ist verheiratet und hat einen Sohn. Schon als 17-Jähriger trat Statzkowski der CDU bei, 1990 war er Vize-Fraktionschef in Charlottenburg. 1992 bis 1995 amtierte er als Bildungsstadtrat. Von 1995 bis 2000 übernahm er zudem die Bereiche Jugend, Familie und Sport.

Der Rathaus-Chef ist meinungsfreudiger als sein Wilmersdorfer Amtsvorgänger und Parteifreund Michael Wrasmann, der eher präsidial wirkte. Statzkowski nimmt oft zu aktuellen Themen Stellung - etwa gegen die Privatisierung des Theaters des Westens und für die Rettung aller Bäder im Bezirk. Regelmäßig lädt er Politiker verschiedener Parteien und Fachleute zu Podiumsdiskussionen ein. Generell scheint Statzkowski den Außendienst der Büroarbeit vorzuziehen: Kaum ein Tag vergeht ohne Bekanntmachungen, dass der Bürgermeister Einrichtungen besucht oder eröffnet.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben