Berlin : Wahlkämpfer mit Bierdeckel

-

Für die Sozialdemokraten tritt ein ehrbarer Kaufmann zur Bundestagswahl an. Klaus Mätz, 63 Jahre, stammt aus einer Pankower Arbeiterfamilie, hat 30 Jahre als Verkaufsstellenleiter beim Konsum gearbeitet und sich 1992 selbstständig gemacht. Seit 1995 ist er Genosse und seit 2002 Fraktionschef der SPD in der Bezirksverordnetenversammlung MarzahnHellersdorf. Seit 35 Jahren wohnt er in Mahlsdorf. Außerdem ist er Vorsitzender des BSC Marzahn und Schatzmeister der örtlichen Schützengilde. Gegen die von der CDU geplante Mehrwertsteuer-Erhöhung wirbt er auf Bierdeckeln: „Na dann Prost!“ za

0 Kommentare

Neuester Kommentar