Berlin : Waldorfpädagogik zum Kennenlernen

Annie-Heuser-Schule stellt sich vor

-

Neue Privatschulen haben es nicht leicht in Berlin. Jahrelang müssen sie sich „bewähren“, bevor sie staatlich gefördert werden. Trotzdem gibt es immer wieder Elterninitiativen, die ihre „Traumschule“ eröffnen. Zu ihnen gehört seit Sommer 2002 die Wilmersdorfer AnnieHeuser-Schule, die sich der Waldorfpädagogik verpflichtet hat. Wer die Schule kennen lernen will, kann dazu den Tag der offenen Tür nutzen und zwar am Sonnabend von 14 bis 18 Uhr. Die Mini- Schule ist untergebracht im neuen Gebäude der Robert-Jungk-Oberschule, Sächsische Straße 58 (Tel. 863928-254). sve

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben