Berlin : Waren Bankmanager RCDS-Mitglieder?

Ermittler fragen bei CDU-Studentenorganisation nach

-

Die Ermittlungsgruppe Bankgesellschaft will von den politischen Parteien wissen, ob ehemalige Bankmanager jemals den Hochschulorganisationen der Parteien angehört haben. Das geht aus Briefen der Polizei und der Staatsanwaltschaft unter anderem an den RCDS, den Ring ChristlichDemokratischer Studenten, hervor. Die Senatsjustizverwaltung bestätigte die Anfrage. In den Briefen, die an die Hochschulorganisationen aller Parteien gegangen sein sollen, hieß es im Zusammenhang mit dem „Ermittlungsverfahren gegen Verantwortliche der Bankgesellschaft Berlin AG wegen des Verdachtes der Untreue“, man bitte um Auskünfte zu insgesamt 16 Personen, „um Aussagen zu den persönlichen Verflechtungen treffen zu können“. Die Anfrage ist der Senatsjustizverwaltung inzwischen peinlich. Man könne durchaus auf den Gedanken einer etwas schlichten Verschwörungstheorie kommen, hieß es im Umfeld von Senatorin Karin Schubert (SPD). Der CDU-Abgeordnete Michael Braun kritisierte an dem Ermittlungsansatz, dass er die Nachwuchsorganisationen aller Parteien diffamiere. Genauso gut wie bei den Hochschulorganisationen hätten Polizei und Staatsanwaltschaft auch bei Fußballvereinen und Tanzschulen nachfragen können, sagte Braun. wvb.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben