Berlin : Was Baden-Württemberg wissen will

-

30 Fragen, 30 Antworten , anschließend soll feststehen, welcher einbürgerungswillige Muslim sich der freiheitlichen Grundordnung Deutschlands verpflichtet fühlt – und wer nicht. Ein Teil der Fragen dreht sich um Kritik an Religionen („Halten Sie diese für zulässig?“), Zwangsehen („Glauben Sie, dass solche Ehen mit der Menschenwürde vereinbar sind?“) oder so genannte Ehrenmorde („Wie stehen Sie zu einer solchen Tat?“). Ein anderer Teil fragt die Einstellung zu

Homosexualität ab: Wie man reagiere, wenn der eigene Sohn erkläre, er sei schwul und wolle mit seinem Freund zusammenleben? Und auch das soll beantwortet werden: Dürfen Kinder an Klassenausflügen teilnehmen; und Mädchen am Schwimmunterricht? mne

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben