Was es kosten könnte : Beispiele

HAUSMÜLL

Die Leerung einer 60-Liter- Tonne kostet pro Quartal 63,50 € (+3,3%), die einer 660er 220,80 € (+1%), die einer 1100er 303,80 € (+6,8%). Ein Grund für die Unterschiede sind laut BSR verschiedene „Leerungsgewichte“: Manche Tonnen würden erfahrungsgemäß besonders vollgestopft.

ANDERER ABFALL

Kleine Biotonnen (60 Liter) werden 1% teurer und kosten dann 30,50 €. Bis zu 4,6% billiger werden große Bio-Container (z.B. 1100 Liter für 93,40 €). Gleich bleiben die Preise für Sperrmüll (5 € je Kubikmeter, aber Mindestbetrag 25 €), Müllsäcke (6 €) und Laubsäcke (3 €).

WASSER

Ein Kubikmeter Trinkwasser plus Schmutzwasserentsorgung wird 6 Cent billiger und kostet künftig 4,72 €. Dafür steigen die Grundpreise für die Wasserzähler: Das gängigste Modell kostet künftig 20 statt bisher 10 Cent pro Tag. Also profitiert nur, wer viel verbraucht. obs

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben