Berlin : WAS KUNSTEXPERTEN SEHEN

-

(Der Inhalt ist sinngemäß dem Katalog entnommen.) Die Frau als Heilige oder Hure – diese Archetypen beschäftigten Picasso seit Beginn seines Schaffens. So fließen sie auch in dieser Darstellung von MarieThérèse Walter – Picassos damaliger Lebensgefährtin – zusammen. Die Profilansicht umgibt ein weißer Kranz, der an einen Heiligenschein oder Schleier erinnert. Die Vorderansicht des Gesichts erscheint mit den rot geschminkten Lippen und dem Rouge auf den Wangen wie eine Maske sexueller Verführung. Der Spiegel gibt eine dunkle Instinktebene des Menschen wieder. ase

0 Kommentare

Neuester Kommentar