Was macht die Familie? : Kippen, Kino, Karneval

Wie ein Vaterdie Stadt erleben kann.

von

Cool sein – darum dreht sich Leos Leben in weiten Teilen. Dinge, die er vor kurzem noch kategorisch und im Einklang mit seinen spießigen Eltern abgelehnt hat, gewinnen plötzlich Anziehungskraft. Tätowierungen gefallen ihm jetzt sehr. Ich habe keine. Aber eine Freundin von uns schon, die findet er cool, obwohl sie erwachsen ist. Und er malt sich mit dem Kugelschreiber Ornamente und Schriftzüge auf den Arm. Mit seinen elf Jahren ist mehr nicht drin, das weiß er natürlich.

Heute wollen wir was Cooles machen. Beziehungsweise, ich habe gesagt, lass uns was Cooles machen, und er hat mitleidig gelächelt. Kino ist in solchen Fällen unser gemeinsamer Nenner, Kino geht bei uns beiden eigentlich immer. In unserem Lieblingskino läuft ein Film über einen Schimpansen namens Oscar.

Aber damit brauche ich Leo gar nicht erst zu kommen: FSK 0. Ab zwölf muss der Film sein, klar. In diese Kategorie fällt „Smashed“, laut Programmvorschau eine „Tragikomödie um ein Paar, dessen Beziehung auf eine Probe gestellt wird, weil sie mit dem Trinken aufhören will, während er Alkoholiker bleiben will“. Warum ist so ein Film bloß ab zwölf? Genau wie „Iron Man 3“, den Leo unbedingt sehen will. Ich bin ratlos! Was findet Leo cool und ich wenigstens einigermaßen erträglich?

Sauer bin ich allerdings auch! Ich will eigentlich keine Debatten darüber führen müssen, ob ein Alkoholikerdrama oder eine irre Gewaltorgie wie „Iron Man 3“ kindgerecht sind. Und es passt mir zum Beispiel auch überhaupt nicht, wenn eine bekannte Schauspielerin in einem Interview erklärt, sie freue sich, dass wieder mehr geraucht werde in deutschen Filmen. Und in einem „Tatort“ vor ein paar Wochen musste der Hauptdarsteller rauchen, um lässig rüberzukommen.

Hoffentlich erliegt Leo nicht diesem genialen Marketing der Tabakkonzerne, das diese Fernsehfuzzis auch noch als Tabubruch verkaufen. Die erste Zigarette schmeckt niemandem, aber sie macht cool, vermeintlich, und aus der pubertären Pose werden Rituale und Abhängigkeiten. Ich weiß das, ich habe vor sieben Jahren aufgehört – nach 24 Jahren.

Also, was machen wir heute nach Schule und Büro, um cool zu sein? Karneval der Kulturen – siehe Artikel rechts – oder doch „Iron Man 3“? Ich fürchte, ich habe verloren, so oder so. Beides ist nicht meins, und das eine ist vermutlich auch noch uncool. Moritz Döbler

Der Film „Iron Man 3“ läuft in vielen Berliner Kinos.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar