Berlin : Was Promis knipsen

Benefiz-Versteigerung von unentwickelten Filmen

-

Meret Becker steht normalerweise vor der Kamera. Jetzt aber hat sie Außerirdische fotografiert, sagt sie. Ob das stimmt, kann nur derjenige herausfinden, der den Film ersteigert. Denn bisher sind sie noch nicht entwickelt.

Mehr als 40 Prominente haben an einer BenefizAktion der Menschenrechtsorganisation „Reporter ohne Grenzen“ teilgenommen, und die ging so: Die Prominenten, darunter Henry Maske , Nadja Auermann , Pipilotti Rist oder Thomas D. von den Fantastischen Vier, erhielten je eine Einwegkamera mit 27 Aufnahmen, die sie verknipsten. Die aufgenommenen Filme werden am 2. März im Varieté-Theater Wintergarten (Potsdamer Straße 96, Tiergarten) versteigert. Dann wird sich auch herausstellen, ob Christoph Schlingensief s Wunsch in Erfüllung geht: Der Regisseur hatte in Nepal fotografiert und bittet in seiner Widmung den künftigen Käufer nun darum, dass der ihm Abzüge der Fotos an seine Privatadresse zuschicken möge. fam

Karten für die Versteigerung an allen Vorverkaufsstellen, Eintrittspreis beträgt 10 Euro. Geboten werden kann schon ab dem 23. Februar über das Internetauktionshaus ebay

0 Kommentare

Neuester Kommentar