Berlin : WAS SIE WISSEN SOLLTEN

-

Am heutigen Donnerstag, ab sechs Uhr, werden die Bauzäune um das Denkmal entfernt. Danach ist das Stelenfeld zwischen Potsdamer Platz und Brandenburger Tor täglich rund um die Uhr begehbar. Der unterirdische Ort der Information in der südöstlichen Ecke ist täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet, Einlass bis 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.Der Ort der Information ist auch über einen Fahrstuhl an der CoraBerliner-Straße zu erreichen.

KONTROLLEN

Am Eingang des Ortes der Information müssen die Besucher eine Sicherheitsschleuse passieren. Da in den ersten Monaten mit vielen Besuchern gerechnet wird, könnte es hier zu Wartezeiten kommen.

FÜHRUNGEN

Es gibt eine Überblicksführung zum Stelenfeld und zum Ort der Information. Sie dauert 90 Minuten und kostet 30 Euro, ermäßigt 20 Euro. Alternativ kann dazu ein Nachbereitungsgespräch gebucht werden. Es dauert eineinhalb Stunden und kostet 40 Euro, ermäßigt 30 Euro. Die Führungen können unter Tel. 740 729 29 (Mo.,Di.,Do.,Fr. von 9 bis 15 Uhr) gebucht werden oder per E-Mail an: besucherservice@stiftung-denkmal.de

VERKEHRSVERBINDUNG

Bus 100, 123, 148, 200, M41, TXL; S-Bhf Unter den Linden und Potsdamer Platz, S 1, S2, S25; U-Bhf Potsdamer Platz, U2.

Infos unter Tel. 740 729 29 und www.stiftung-denkmal.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben