Berlin : Was wurde eigentlich aus . . .

. . . den Kandidaten der letzten Bundestagswahl?

NAME

Gregor Gysi (PDS), der 1998 mit großem Vorsprung ein Direktmandat für den Wahlkreis 260 holte, kandidiert nicht mehr. Auch Kerstin Raschke (SPD) fehlt auf der Kandidatenliste. Politisch aktiv ist die 43-Jährige dennoch - sie ist heute Abteilungsvorsitzende der SPD in Alt-Marzahn. Andrea Fischer (Bündnis 90/Grüne), die seit 1994 Bundestagsabgeordnete war und auch nach den letzten Wahlen ins Parlament einzog, wird jetzt stattdessen in die „freie Wirtschaft“ gehen. Erik Schrader (FDP) ist seit Anfang des Jahres Stadtrat für Bildung, Kultur, Sport und Bürgerdienste in Steglitz-Zehlendorf. bey

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben